Übersicht

Dauer :
10 Tage
Sekunär weite Aktivität:
Natur und Kultur
max. Höhe :
Transport:
Privatfahrzeug
die Reise endet in :
Kathmandu
Unterkunft:
Gastfamilie
Primär Aktivität:
Trekking und Wandern
Gruppengröße:
Min. 1 Person
Land:
Nepal
die Reise beginnt in:
Kathmandu
Schwierigkeit:
gemäßigt
Mahlzeiten:
Nepali und Continental
Beste Jahreszeit:
September bis Juni
Reiseroute / Reiseweg:
Kathmandu-Pokhara-Sirubari-Pokhara-Kathmandu

Reiseeinführung

Die Sirubari Village Tour entführt Sie in die schöne und völlig unberührte Gurung-Siedlung Sirubari im Bezirk Syanja in der Nähe von Pokhara. Die saubere Atmosphäre, freundliche Menschen, kulturelle Erkundungen und magische Ausblicke auf die Annapurna-Himalaya-Kette sind die wichtigsten Highlights der Sirubari-Dorftour.

Sirubari Village: Kurzbeschreibung

Das Dorf Sirubari ist von Kathmandu und Pokhara aus leicht zu erreichen. Die Unterkünfte während unserer Sirubari Village Tour sind einfach, aber komfortabel. Die Dorfbewohner kümmern sich um Sie, unterhalten Sie und beweisen Ihnen echte nepalesische Gastfreundschaft.Die meisten Mahlzeiten werden aus biologischem Anbau stammen und kommen frisch vom Acker. Bald werden Sie die wunderbare Art und Weise der Dorfbewohner lieben und die lokale Tradition und Kultur der Gurungs bei abendlichen traditionellen Tanz- und Gesangsprogrammen genießen. Am frühen Morgen fahren wir in Richtung Thumro, um einen herrlichen Sonnenaufgang über dem Himalaya zu genießen. Während Sie das schöne Dorf erkunden, können Sie sogar lokale Handwerksbetriebe besuchen, die traditionelles Papier und Kunsthandwerk herstellen. Es gibt mehrere andere aufregende Orte, die man besuchen kann, wie zum Beispiel eine Gärtnerei mit mehr als einer Million Pflanzen.

Sirubari Village: Anmerkungen

Jeder Reiseliebhaber, unabhängig von Alter und Fitnessniveau, kann an der Sirubari Village Tour teilnehmen. Die beste Zeit für diese Tour ist von September bis Juni. Nehmen Sie an dieser kurzen und einfachen Tour mit Nepal Mountain Trekkers teil. Kontaktieren Sie uns jetzt für Buchungen und weitere Anfragen. Wir bieten spezielle Rabatte auf alle unsere Reisepakete, um den Tourismus in Nepal für das Jahr 2021/22 zu fördern. Ergreifen Sie also diese Gelegenheit, das ländliche Nepal zu erkunden und das Beste aus Natur, Kultur und Abenteuer zu genießen.
Spezielle Notiz:

Wenn diese Reiseroute nicht Ihren Anforderungen entspricht oder Sie sie anpassen möchten, können Sie sich gerne an uns wenden. Diese Wanderung kann an Ihren erforderlichen Zeitrahmen und Ihre Budgetgrenzen angepasst werden.

Special Note:

Wenn dieser Ablauf nicht Ihren Vorstellungen entspricht oder wenn sie ihn ändern wollen, kntaktieren Sie uns. Dieser Trek kann entsprechend Ihren Zeit-und Budgetwünschen angepasst werden.

Übersicht

  • Tag 1
    Ankunft in Kathmandu:
  • Tag 2
    Kathmandu Sightseeing (Boudhanath, Pashupatinath, Kathmandu Durbar Square, Swayambhunath Affentempel):
  • Tag 3
    Flug / Fahrt nach Pokhara (35 Minuten Flug / 200 km / 5-6 Stunden mit dem privaten Auto):
  • Tag 4
    Pokhara Sightseeing und andere Aktivitäten:
  • Tag 5
    Fahrt von Pokhara nach Sirubari:
  • Tag 6
    Fahrt nach Thumro zum Sonnenaufgang, weitere Aktivitäten:
  • Tag 7
    Besichtigung des Dorfes Sirubari:
  • Tag 8
    Sirubari nach Pokhara:
  • Tag 9
    Flug / Fahrt nach Kathmandu:
  • Tag 10
    Abschiedstag:

Wegbeschreibung im Detail

Tag 1: Ankunft in Kathmandu::

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen wird ein Vertreter der Nepal Mountain Trekkers Sie begrüßen und Sie werden mit einem privaten Fahrzeug zum Hotel gebracht. Ihnen das Programm näher erläutert und Sie können sich im Hotel vom Jetlag erholen. Sollten Sie sich fit fühlen können Sie natürlich auch die Sraßen von Thamel und Umgebung erkunden. Bereiten Sie sich für die Reise am nächsten Tag vor und genießen Sie Ihre Übernachtung in Kathmandu.

Tag 2: Kathmandu Sightseeing (Boudhanath, Pashupatinath, Kathmandu Durbar Square, Swayambhunath Affentempel)::

Heute machen Sie eine geführte Erkundung des Kathmandu-Tals. Zu den Attraktionen der heutigen Besichtigung gehört unter anderem der hinduistische Pilgerort Pashupatinath-Tempel am Ufer des heiligen Bagmati-Flusses. Dieser Tempel ist für die Hindus von größter Bedeutung und beherbergt neben den Sadhus, von denen einige auch gegen Geld für Fotos posieren, unzählige Tempel, Statuen und andere architektonische Kostbarkeiten. Für Buddhisten ist der Swayambhunath Stupa, auf einem Hügel über eine lange Treppe zu erreichen, ein wichtiger Ort. Wegen der dort lebenden Affen wird er auch Affentempel genannt. Von oben hat man eine wunderbare Aussicht auf Kathmandu. Boudhanath Stupa mit den auffälligen Augen des Buddha, ist vom tibetischen Buddhismus geprägt. Pilger umrunden den Stupa im Uhrzeigersinn und rezitieren Mantras. Wir machen uns dann auf den Weg zum königlichen Kathmandu Durbar Square. Nachdem wir das bedeutende historische und kulturelle Erbe erkundet haben, kehren wir zum Hotel zurück. Übernachtung in Kathmandu.

Tag 3: Flug / Fahrt nach Pokhara (35 Minuten Flug / 200 km / 5-6 Stunden mit dem privaten Auto)::

Nachdem wir am Vorabend unsere Koffer schon gepackt haben können wir uns nach dem Frühstück gleich auf den Weg nach Pokhara machen (Pkw-Fahrt oder Flug). Per Pkw erreichen wir unser Ziel in rund 5 Stunden, mit dem Flugzeug in einer halben Stunde. Am Nachmittag kommen Sie in Pokhara an, checken dann in Ihrem Hotel ein, erfrischen sich und sehen sich am See um. Pokhara ist ein wunderschönes Tal mit Panoramablick auf Annapurna, Machhapuchare im Norden und Dhaulagiri im Westen, Lamjung Himal und Manaslu im Osten. Die Stadt Pokhara liegt am Ufer des Phewa-Sees. Es ist kleiner und weniger hektisch als Kathmandu und bietet den perfekten Ausgangspunkt für unsere Wanderung. Später am Nachmittag können Sie um die malerische Seeseite des wunderschönen Sees schlendern und dort einen Drink mit Aussicht genießen. Machen Sie einen angenehmen Abendspaziergang und kehren Sie zum Hotel zurück. Übernachtung in Pokhara.

Tag 4: Pokhara Sightseeing und andere Aktivitäten::

Pokhara hat ein angenehmes Klima und ist ein Touristenparadies mit vielen Möglichkeiten zur Betätigung in der Natur mit Seen und Höhlen und daneben gibt es kulturelle Sehenswürdigkeiten von hinduistischen und buddhistischen Tempeln bis zu Museen. Auch viele Abenteuer-Sportarten werden hier angeboten. Der Phewa-See ist das Zentrum aller Attraktionen in Pokhara und der Start- und Endpunkt für viele der beliebten Trekkingrouten in Nepal. Bei guter Sicht scheint sich der Himalaya mit den weißen Gipfeln der Annapurna- und Lamjung-Berge im Norden direkt hinter dem Phewa-See zu erheben. Übernachtung in Pokhara.

Tag 5: Fahrt von Pokhara nach Sirubari::

Nach dem Frühstück fahren wir von Pokhara nach Sirubari. Das Dorf Sirubari erreicht man nach einer kurzen Autofahrt und 3 Stunden zu Fuß von Pokhara aus. Wir fahren über Badkhola, Darau nach Sirubari und halten auf dem Weg in Syangja-Basar zum Mittagessen an, bevor wir zwischen 16 und 17 Uhr im Dorf Sirubari ankommen. Hier haben Sie die einmalige Gelegenheit eines Aufenthalts bei einheimischen nepalesischen Familien, bei denen ein kultureller Austausch unvermeidlich ist und Si kommen in den Genuß von einfachen, aber appetitlichen lokalen nepalesischen Gerichten. Sirubari ist ohne Zweifel eines der attraktivsten Dörfer in Nepal. Das Dorf ist ordentlich und sauber, sehr farbenfroh und warm, während die Menschen freundlich, gut ausgebildet und vom Tourismus begeistert sind. Der Aufenthalt im Dorf Sirubari umfasst gepflegte und saubere Zimmer, hygienische Bio-Lebensmittel und die Möglichkeit, mit den Dorfbewohnern vor Ort in Kontakt zu treten. Übernachtung in Sirubari.

Tag 6: Fahrt nach Thumro zum Sonnenaufgang, weitere Aktivitäten::

Heute stehen wir früh auf und wollen nach Thumro. Nach dem hausgemachten leckeren Milchtee-Frühstück gehen wir zu Fuß von Sirubari nach Thumro, um von dort den herrlichen Blick auf die Berge und den Sonnenaufgang zu genießen. Die Region ist reich an Flora und Fauna. Zwei Hügel in der Nähe bieten einen atemberaubenden Blick auf den westlichen Himalaya Nepals. In der Tat ist Sirubari das Modell für einen wachsenden neuen Trend im Tourismus in Nepal der das Ursprüngliche und Unverfälschte sucht. Nachdem wir den Sonnenaufgang gesehen haben, werden wir nach Sirubari zurückkehren. Dort genießen wir ein leckeres Mittagessen und machen dann eine kleine Tour durch das Dorf, den Bestattungsort, die Schule und kehren später am Abend nach Hause zurück. Wir werden mit der ganzen Familie unseres Gastgebers zu Abend essen. Übernachtung in Sirubari.

Tag 7: Besichtigung des Dorfes Sirubari::

Wir haben einen ganzen freien Tag um ganz nach Ihren Wünschen einige Sehenswürdigkeiten rund um Sirubari Village zu besichtigen. Die Hügel über dem Dorf Sirubari bieten einen Panoramablick auf den Berg. Annapurna einschließlich Machhapuchare, Manaslu, Dhaulagiri, Nilgiri, Lamjung und Hiunchuli. Was bei der Tour durch Sirubari keinesfalls zu kurz kommen darf ist die Kultur der Gurung die tibetischer Abstammung sind. Die ausgeprägte und reiche Kultur und Tradition dieses Stammes, verbunden mit seiner herzlichen Gastfreundschaft, machen die Tour durch das Dorf Sirubari zu einem unvergesslichen Erlebnis. Sie können das Dorfleben genießen und durch die Nachbardörfer wandern und deren Alltag beobachten. Jeden Abend wird von der Community Unterhaltung geboten. Am Abend erleben Sie das traditionelle Tanzen und Singen von Gurung und Nepali. Touristen können auch am Kulturprogramm teilnehmen. Sie werden sicherlich die kulturelle Show und Präsentation genießen, die von der Gurung-Gemeinde dargeboten wird. Übernachtung in Sirubari.

Tag 8: Sirubari nach Pokhara::

Nach dem Frühstück nehmen wir heute den gleichen Wanderweg zurück in die faszinierende Stadt Pokhara. Wenn wir Pokhara erreichen, werden die restliche Zeit damit verbringen die städtischen Vorzüge wieder zu genießen und abends den See zu besuchen da dies unser letzter Tag hier an diesem magischen Ort namens Pokhara ist. Übernachtung in Pokhara.

Tag 9: Flug / Fahrt nach Kathmandu::

Wenn wir früh morgens aufwachen, können wir die aufgehende Sonne sehen, die die weißen schneebedeckten Berge zum Leuchten bringt. Nach dem Frühstück kehren wir nach Kathmandu zurück. Auf der Straße brauchen wir ungefähr 7 bis 8 Stunden, auf dem Luftweg ungefähr 25 Minuten. Nach Erreichen von Kathmandu werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht und den Abend können Sie in Thamel verbringen. Übernachtung in Kathmandu.

Tag 10: Abschiedstag::

Unsere relativ kurze und dennoch fantastische Sirubari Village Tour-Erfahrung geht zu Ende. Wir hoffen, dass alle Teilnehmer wunderbare Erinnerungen an diese besondere Zeit behalten. Ein Vertreter von Nepal Mountain Trekkers bringt Sie drei Stunden vor dem geplanten Flug zum Flughafen zu Ihrem Heimflug. Wir hoffen natürlich sehr, dass Sie eines Tages wieder in dieses faszinierende Land mit reicher und vielfältiger Kultur zurück kommen um die Gastfreundschaft der Einheimischen zu genießen.

Im Preis enthalten

  • Flughafentransfers in Kathmandu
  • Alle Fahrten zu den Sehenswürdigkeiten
  • Reiseführer
  • 4 Nächte Hotel in Thamel (Hotel Green Horizon) [ mit Frühstück ]
  • 2 Nächte in Pokhara
  • 3 Nächte in Sirubari
  • Organisation eines Rettungsdienstes (falls nötig)
  • 13% MwSt. Und 10% Servicegebühr
  • Abschiedsessen

Nicht enthalten

  • Visagebühr für die Einreise nach Nepal (Visa-Informationen)
  • Internationale Flugtickets und zusätzliche Gepäckgebühren
  • Zusätzliche Übernachtungs- und Verpflegungskosten in Kathmandu aufgrund einer Änderung der geplanten Reiseroute
  • Reiseversicherung / Rettungskosten
  • Alle persönlichen Ausgaben
  • Alle Eintrittsgelder für Tempel und Plätze
  • Trinkgelder für Führer und Fahrer

Nicht enthaltenTrip Gallery

Trip Map:

Ausrüstungsliste

Kopf

  • Sonnenhut oder Schal
  • Leichte Sturmhaube oder warme Fleecemütze
  • Sonnenbrille
  • Stirnlampe
  • Sonnencreme (40+) und Lippenbalsam

Oberkörper

  • Baumwoll-T-Shirts und Thermounterwäsche
  • Fleecejacke
  • Regenjacke
  • Daunenjacke

Unterkörper

  • leichte Baumwollhose (lang)
  • Regenhose
  • Thermounterwäsche

Füsse

  • dünne Innensocken (3 Paar)
  • dicke, warme Trekkingsocken
  • bequeme Wanderschuhe
  • Duschsandalen

Hände

  • Handschuhe (Baumwolle und wasserdicht)
  • Cremes
  • Desinfektionsmittel

Erste-Hilfe-Sets

  • Persönliche regelmäßige Medikamente
  • evtl. benötigte Bandagen
  • Salben
  • Blasenpflaster

Sonstiges

  • Schlafsack bis -10 ° C
  • Trekkingrucksack / Tasche
  • große Plastiktüten (um den Inhalt des Rucksacks trocken zu halten)
  • Trekkingstöcke (optional, empfohlen)
  • Wasserflasche oder Camelbag
  • Toilettenartikel / Toilettenpapier• Arzneimittel: Bringen Sie notwendige Arzneimittel mit
    Wir werden ein Erste-Hilfe-Set zur Verfügung stellen
  • Trekkinghandtuch
  • Schweizer Messer o.ä.
  • Pass- und zusätzliche Passfotos
  • Jodtabletten, Tropfen oder Sterilisator zur Wasseraufbereitung
 

Partner von